Stabiles Wachstum im linksrheinischen Düsseldorf

Business-Quartier Seestern weiter beliebt
  • Bald 12.000 Mitarbeiter auf 520.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche
  • 6.100 Quadratmeter neu vermietet, Objekt „QuiDUS“ erfolgreich revitalisiert
  • Deutsche Telekom zieht im September mit ca. 1.000 Mitarbeitern in die traditionsreiche ehemalige Horten-Zentrale „Am Seestern 3“
  • Hohe Dynamik im linksrheinischen Düsseldorf und weitere positive Entwicklung

(Düsseldorf, im Mai 2017) Das linksrheinische Business-Quartier Seestern Düsseldorf, mit demnächst rund 12.000 Mitarbeitern und insgesamt etwa 520.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche einer der größten Bürostandorte in der Region, kann sich über stabiles Wachstum und eine positive Vermietungsbilanz freuen. Nach der Großvermietung an die Deutsche Telekom im Jahr 2015, die im September dieses Jahres mit rund 1.000 Mitarbeitern in die neuen, auf modernsten Standard gebrachten Räumlichkeiten in der ehemalige Zentrale der Kaufhauskette Horten „Am Seestern 3“ einziehen wird, wurden im letzten Jahr 6.100 Quadratmeter neu vermietet. Im Mittelpunkt des Mieterinteresses stand das frisch von der Kriton Immobilien-Service GmbH revitalisierte Bürogebäude „QiDUS“, Emanuel-Leutze-Straße 8: 4.872 Quadratmeter wurden hier im Zentrum des Seesterns an neue Mieter übergeben. Alle Flächen wurden für die Mieter neu ausgebaut.

Neuvermietungen im Business-Quartier Seestern Düsseldorf im Detail

Neue Mieter im Bürogebäude „QiDUS“, Emanuel-Leutze-Straße 8:

  • AOK Rheinland/Hamburg: Die Gesundheitskasse mit Sitz in Düsseldorf ist eine Kranken- und Pflegekasse für das Rheinland (Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln des Landes Nordrhein-Westfalen) und Hamburg.
  • Dastur Engineering International GmbH: Das von Dr. Minu Nariman Dastur 1955 gegründete Unternehmen gehört heute zu den weltweit größten unabhängigen Engineering-Beratern.
  • Die Zahnärztekammer Nordrhein ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und die Vertretung der über 10.000 Zahnärztinnen und Zahnärzte in den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf.
  • Stölting GmbH Reinigung & Service: Die Stölting Service Group ist deutschlandweit einer der führenden Anbieter von Serviceleistungen in den Bereichen Security, Personal und Cleaning.
  • Die Weritas GmbH ist ein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung mit überregionalem Tätigkeitsfeld.
  • Die Ferien Touristik GmbH ist ein dynamischer Reiseveranstalter, der seit knapp 15 Jahren Linien-, Low-Cost- und Charterflugpreise und ausgewählte Hotels vermarktet.

Neuer Mieter im Rheinoffice, Emanuel-Leutze-Str. 11 (426 qm) ist das IT-Unternehmen Powerfolder – Dal33T GmbH, Spezialist für File Sync- und Share-Systeme für den Mittelstand.
Im Hansastern* C (Fritz-Vomfelde-Straße 6 – 12) wurden 543 qm an die TÜV Rheinland Consulting GmbH vermietet.

Hohe Dynamik im linksrheinischen Düsseldorf

Zusammen mit der Erschließung neuer Wohngebiete in unmittelbarer Umgebung, geplanter Projekte, wie einem neuen Wohnhochhaus und einer neuen Bahnlinie zum Flughafen, zeigt das linksrheinische Düsseldorf eine sehr dynamische Entwicklung. „Kurze Wege und eine enge Verzahnung von Arbeit, Wohnen und Freizeit sind heutzutage die neuen Gradmesser für die Attraktivität von Büroimmobilien“, betont Dirk Lindner, „gerade hier bietet der Seestern mit seiner Lage die besten Voraussetzungen.“

Ein weiterer Strukturwandel zeigt sich mit der wachsenden Anzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen, viele davon aus der IT- und Telekommunikationsbranche. Sie schätzen die Nähe zu den großen Unternehmen wie Vodafone, Huawai, Ericsson oder demnächst auch die Deutsche Telekom und profitieren von Synergieeffekten am Standort. Beispiele sind Hotels, gastronomische Angebote mit Restaurants, Kiosken, Bäckereien und Foodtrucks, Wohngebäude in jeder Preislage sowie die Infrastruktur. Zukunftsweisend ist der Anschluss an das CO2-neutrale Fernwärmenetz, hochmoderne Glasfaserleitungen, gastronomische Angebote, mehrere E-Tankstellen und die perfekte Verkehrsanbindung – auch mit alternativen Verkehrsmitteln wie ÖPNV, Fahrrad, E-Bike, CarSharing oder Elektroautos.

 

Über die Standortinitiative Seestern Düsseldorf
Im Januar 2010 wurde die Standortinitiative Seestern Düsseldorf e. V. im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu den Gründungsmitgliedern zählen Deka Immobilien GmbH, die Lindner Unternehmensgruppe, MEAG Property Management GmbH, DO Deutsche Office AG und Union Investment Real Estate GmbH. Weitere Mitglieder und Förderer sind die alstria office REIT-AG, Barings Real Estate Advisers GmbH, Catalyst Capital, Corpus Sireo Real Estate GmbH, HansaInvest GmbH, Kriton Immobilien GmbH, Polares Real Estate Asset Management GmbH sowie das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Nordrhein. Ziel der Initiative ist es, den traditionsreichen Standort nachhaltig zu stärken, seine Vorteile einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und die Marke „Seestern Düsseldorf“ national und international zu etablieren. Abgesehen von Öffentlichkeitsarbeit und Marketingmaßnahmen soll auch das visuelle Erscheinungsbild des Seesterns optimiert und die Weiterentwicklung des Immobilienbestands vorangetrieben werden.

Kontakt Standortinitiative Seestern Düsseldorf e. V.

Andrea Greuner

Emanuel-Leutze-Straße 20, 40547 Düsseldorf

Tel. +49 176 84 02 52 98
a.greuner(at)seestern-duesseldorf.de
www.seestern-duesseldorf.de

Pressekontakt

Büro Kolberg | Nachhaltige Kommunikation

Reiner Kolberg

Tel. +49 151 12 37 00 31
presse(at)seestern-duesseldorf.de
www.buerokolberg.de